Gedanken und Gefühle

Kraft der Gedanken 
Gesetz der Anziehung Macht der Gefühle

im Universum gilt das Gesetz der Anziehung, das Resonanzgesetz. Bereits Quantenphysiker Albert Einstein stellte fest, dass sich Licht manchmal als Welle und manchmal wie ein Teilchen darstellt. Erst, wenn die Welle beobachtet wird, erscheint Sie als Teilchen. Energie folgt der Aufmerksamkeit.
Hier verhält sich das Universum wie ein gutes Restaurant. Je intensiver und präziser wir unsere Wünsche formulieren, je eher bekommen wir, was wir möchten. Folglich sind wir selbst verantwortlich dafür, was uns im Leben begegnet. Das Gesetz der Anziehung wirkt ständig und immer. Unser stetiger Verbündeter ist hier das Unterbewusstsein. Hier gespeicherte Glaubenssätze kommen als Gedanken an die Oberfläche und werden unbewusst – ständig – als Bestellungen in das Universum gesendet.
Da die meisten Menschen fremde Ansichten, Absichten, fremde Weltbilder und Altlasten aus früheren Leben in sich tragen, schwingen aus dem Unterbewusstsein stetig Denkmuster mit, welche die positiven Intentionen blockieren und ein Leben in Glück, Fülle, Wohlstand und Lebensfreude sabotieren.
Mit jedem Gedanken, der aus unserem Unterbewusstsein hochsteigt, sind entsprechende Gefühle verbunden. Die Gefühle sind ebenfalls Energie, die wir aussenden, welche aus unserem Herzzentrum kommen. Negative Gefühle stehen nicht in Einklang mit unserer Seelenessenz und schaden unmittelbar unserem Schwingungssystem Körper. So ist es essenziell, in eine dauerhaft hohe Schwingung der Freude, der Liebe und des Glücks zu kommen.
Wir haben die Möglichkeit, unser Unterbewusstsein zu unserem Freund zu formen. Indem wir in Selbstliebe mit neuen, positiven Affirmationen unsere alten Programme überschreiben, haben wir die Möglichkeit, lebensverändernde Maßnahmen zu setzen.
Die effektivste Methode, alte Programme im Unterbewusstsein zu löschen und in neue Überzeugungen zu überschreiben, bietet uns die Heil-Hypnose Durch diese bestimmte Form der Hypnose - ein Zustand der Tiefenentspannung - gelangen wir direkt in die Ebene des Unterbewusstseins selbst, um dort alte destruktive Glaubenssätze in neue uns dienliche Überzeugungen zu setzen, die sich positiv auf unser Leben in allen Bereichen auswirken.  
In unserem Tagesbewusstsein etablieren sich die neuen - im Unterbewusstsein programmierten - Gedanken. Diese neuen Gedanken erschaffen mit den dazugehörigen hochschwingenden Gefühlen unser neues Leben.

Unsere Gedanken sind wahre Energie-Kraftpakete, die wir ständig in das Universum senden. Wenn wir unser Unterbewusstsein von Altlasten befreit haben, und unsere Gedanken und unsere Gefühle richtig nutzen, ziehen wir ein Leben wie im Märchen an. Wenn wir gesund, reich, schlank, schön sein wollen, die perfekte Beziehung leben wollen, oder unseren Traumberuf haben möchten – Die richtigen Gedanken und Gefühle sind der Schlüssel zu unserem Glück. Was Immer wir sein wollen ziehen wir uns mit dem Gesetz der Anziehung - Kraft unserer Gedanken mit den einher schwingenden Gefühlen - in unser Leben!